1. Platz und CUP-Sieger – Hei on Klei (vorne)
2. Platz – Helden 1 (hinten links)         3. Platz – SSSB Schießsport (hinten rechts)

 

Das 1. Beecker Boule Turnier, der Vincentius CUP,
vom 10. Mai bis zum 12. Mai 2019

Am Wochenende von Freitag dem 10.5. bis Sonntag dem 12.5. traten 32 Boule-Teams auf dem Beecker-Boule Platz gegeneinander an um den ersten Beecker Vincentius CUP auszuspielen. Begonnen wurde am Freitag den 10.5. um 15:00 Uhr mit der Vorrunde in 8 Gruppen. Ein Spiel dauerte maximal 25 Minuten oder bis eine Mannschaft 8 Punkte erreichte. Jedes der Spiele war äußerst spannend und vom Publikum aufgeregt begleitet.

Bis Sonntagmittag standen dann die 8 Gruppensieger fest:

  • SSSB–Schlitt (St. Sebastianus Schützenbruderschaft)
  • Hei on Klei
  • SSSB Schießsport
  • FBB
  • Helden 1
  • FV-Kindergarten
  • Klompenfrauen
  • FC Wegberg-Beeck

Nun folgte die KO-Runde. Die 4 qualifizierten Teams für das Halbfinale haben dann das Endresultat wie folgt ausgespielt:

  1. Hei on Klei
  2. Helden 1
  3. SSSB Schießsport
  4. FC Wegberg-Beeck

Das Finale – Hei on Klei und Helden 1 – wurde ohne Zeitbegrenzung bis zum Erreichen von 13 Punkten ausgetragen. Dieses spannende und dramatische Endspiel dauerte über eine Stunde und endete mit einem Ergebnis von 20 zu 19 Punkten für Hei on Klei.

Der Wanderpokal „Vincentius CUP“ wurde vom Turnierleiter Rainer Esser für dieses Jahr an Hei on Klei vergeben!

An allen 3 Tagen war der Turnierplatz stets gut besucht. Die hervorragende Moderation von Georg Wimmers und die stets spannenden Spiele fesselten alle Besucher. Dies ergab eine sehr angenehme Atmosphäre auf dem ganzen Gelände. Ein großes offenes Zelt schützte die Bahn und Besucher bei kurzen Regenschauern. Der Kindergarten bot mit Hüpfburg, Schminken, Tattoos und Kinder-Betreuung auch reichlich Betätigung für die Kinder. Natürlich war auch für Verpflegung vor Ort gesorgt.

Ein erwirtschafteter Überschuss wird dem Katholischen Kinder-Garten St. Vincentius für die Ausstattung gespendet.

Die Veranstalter erhielten viel Zuspruch seitens der Teilnehmer und Besucher für eine Fortsetzung des Vincentius CUP.